Weiterbildung an Hochschulen

Die 3. Säule der Hochschulen erfolgreich auf- und ausbauen!

Die 3. Säule der Hochschulen erfolgreich auf- und ausbauen!

Bei demografisch rückläufigen Studierendenzahlen brauchen Hochschulen einen finanziell stabilen 3. Bereich, die bezahlte berufsbegleitende Weiterbildung, um ihre Strukturen nachhaltig zu finanzieren. Mit dem zunehmenden Qualifizierungsbedarf der Wirtschaft auf akademischem Level steigt die Nachfrage nach entsprechenden Qualifizierungsangeboten. Dies ist für die Hochschulen Aufgabe und Chance zugleich. Die wenigsten staatlichen Hochschulen sind darauf ausreichend vorbereitet. Berufsbegleitende Weiterbildung ist ein völlig anderes Geschäftsmodell als das kostenlose, staatlich finanzierte Studium. Dafür braucht es komplett andere Strukturen, Prozesse und Herangehensweisen. Mit unserem „5P für L³-Modell“ (5 Erfolgsfaktoren (product, promotion, process people, prerequisites) für LebensLangesLernen entwickeln wir mit Ihnen ein Erfolgsmodell für Ihre Hochschule.

Fazit: Der Weiterbildungsbereich lässt sich als Erfolgsmodell gestalten!

Infomaterial
Beratungstermin

Standort & Kontakt

Sie finden uns sieben Kilometer von München entfernt in der nordöstlich gelegenen Gemeinde Ismaning.
Wir teilen uns die Räumlichkeiten mit mehreren dort ansässigen Hochschulen und Akademien. Dementsprechend können wir Ihnen großzügige und modern ausgestattete Seminarräume für die betriebliche Weiterbildung anbieten.

Gerne führen wir die Qualifizierungsmaßnahmen aber auch direkt vor Ort an Ihrem Unternehmensstandort aus.
Sprechen Sie uns einfach darauf an.